Oktober
19.

Radverkehr ist Chefsache

18:00 - 20:00 Uhr
Verkehrszentrum
am 19. Oktober 2017

Ort: Verkehrszentrum des Deutschen Museums,
Am Bavariapark 5, 80339 München

Veranstalter: ADFC Kreisverband München, Green City e.V., Verkehrszentrum des Deutschen Museums
Unkostenbeitrag: 3 Euro (Eintrittspreis für das Verkehrszentrum, die vorherige Besichtigung des gesamten Museums ist inklusive).
 
Unter dem Thema „Radverkehr ist Chefsache“ diskutieren Radverkehrs-Experten aus Deutschland, Österreich und Holland gemeinsame Herausforderungen und ziehen Vergleiche.

Es werden unter anderem folgende Fragestellungen betrachtet:

Wie kann der Radverkehr in Großstädten vorangetrieben werden?
Welche besonderen Projekte gibt es in anderen Städten, um mehr Menschen fürs Radfahren zu motivieren?
Nach welchen Grundsätzen wird beim Ausbau der Radinfrastruktur vorgegangen?
Welche Lösungen gibt es für den Umgang mit unterschiedlichen Nutzungsinteressen?
Gibt es besondere Infrastrukturprojekte?


Auf dem Podium:

  • Dr. Thomas Böhle, Kreisverwaltungsreferent, Landeshauptstadt München
  • Martin Blum, Radverkehrsbeauftragter, Stadt Wien
  • Kirsten Pfaue, Radverkehrskoordinatorin, Stadt Hamburg
  • Sjors van Duren, Referent für Verkehr und Transport der Provinz Gelderland, NL

 
Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.