November
15.

XXL-Radlsicherheitscheck – Verkehrssicherheit

11:00 - 17:00 Uhr
Harras
am 15. November 2018

Der XXL-Radlsicherheitscheck mit Themenschwerpunkt „Verkehrssicherheit“ macht heute Halt am Harras.

Die Verkehrssicherheit im Radverkehr wird nicht nur anhand von Beleuchtung und Bremsen am Fahrrad selbst sowie einem umsichten und vorausschauenden Fahrstil deutlich. Der Gefahr im Verkehr durch den sogenannten „Toten Winkel“ beim Abbiegen nehmen wir uns hierbei besonders an: Vor Ort kann selbst getest werden, wie groß der „Tote Winkel“ bei LKWs und Bussen sein kann und wie dieser Problematik im normalen Verkehr entgegengewirkt werden kann. Ergänzend bieten wir allgemeine Informationen rund um die Sicherheit beim Fahrradfahren.

Des Weiteren können Bürgerinnen und Bürger ihr Radl hier kostenlos auf Verkehrstauglichkeit überprüfen lassen. Besonders für Vielfahrerinnen und -fahrer empfiehlt sich eine regelmäßige Kontrolle von Bremsen, Reifendruck und Kette. Wer darin keine Übung hat, bekommt beim Münchner Radl-Sicherheitscheck Tipps für die Radinspektion. An Fahrrädern, die kleine Mängel aufweisen, führen erfahrene Radl-Checker direkt vor Ort Reparaturen durch. Zum Service gehören das Nachjustieren von Bremsen und Sattel, die Überprüfung von Licht, Reflektoren und Reifendruck. Radlerinnen und Radler, deren Fahrräder größere Reparaturen benötigen, erfahren vor Ort, wo sie diese durchführen lassen können.

Wann der nächste Radl-Sicherheitscheck in Ihrer Nähe stattfindet, erfahren Sie in unserer Terminübersicht.