Radlhauptstadt News

Sperrungen der Theresienwiese rund um das Oktoberfest 2018

In den zehn Wochen des Aufbaus des Oktoberfests gibt es folgende Wege auf der Theresienwiese, die vom 16. Juli 2018 an zu verschiedenen Zeitfenstern für Fuß- und Radverkehr geöffnet werden:

Die Matthias-Pschorr-Straße als Ost-West-Querung von der Bavaria bis zum Esperantoplatz in der Ludwigsvorstadt ist bis Donnerstag, 6. September 2018 nur am Wochenende durchgehend benutzbar und unter der Woche von 20 bis 6 Uhr. Wochentags ist die Matthias-Pschorr-Straße von 9 bis 16 Uhr gesperrt. Davor (6-9 Uhr) und danach (16-20 Uhr) wird sie zu jeder vollen Stunde für zehn Minuten für den Baustellenverkehr gesperrt. Von Freitag, 7. September an ist die Ost-West-Querung von der Theresienwiese aus komplett gesperrt. Am Südrand der Theresienwiese entlang der Fischerstraße ist die Passage von der Schwanthalerhöhe zur Ludwigsvorstadt möglich. Diese wird am Freitag, 21. September, zum Wiesn-Start ebenfalls geschlossen.
Hier finden Sie den Link zum Original-Artikel mit Grafik der Sperrungen in der Süddeutschen Zeitung vom 16. Juli 2018: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/theresienwiese-vier-monate-umwege-fuer-zwei-wochen-oktoberfest-1.4055481