Pressemitteilung vom

Münchner Ringparade: 7.000 Radlerinnen und Radler erobern den Mittleren Ring

Zum zweiten Mal verwandelte die Initiative Radlhauptstadt München am Sonntag den Mittleren Ring in einen Radl-Highway. Insgesamt 7.000 Münchnerinnen und Münchner schwangen sich bei der Ringparade – präsentiert von der Stadt München und M-net – auf ihr Fahrrad und radelten gemeinsam über Münchens „Stadtautobahn“. Highlight des Corsos war die Fahrt durch den Luise-Kiesselbach-Tunnel. Nach der Zieleinfahrt im Olympiapark wartete ein gemütliches Rahmenprogramm inklusive Radl-Sicherheitscheck und der M–net Radl-Waschanlage. 20170903_Radlhauptstadt_Muenchen_Ringparade_Nachbericht.pdf

Ansprechpartner Presse:
Franziska Bär - Green City e.V.
Tel. (089) 890 668 - 321
presse(at)radlhauptstadt.de