Juli
3.

ADFC Fahrradcodierung als Diebstahlprävention

16:30 - 20:00 Uhr
ADFC München e.V.
am 3. Juli 2019

ADFC Fahrradcodierung als Diebstahlprävention

Bei der Fahrradcodierung wird ein persönlicher Code nach einem polizeilich anerkannten System in den Fahrradrahmen eingraviert. Mit Hilfe dieses Codes kann die Polizei den rechtmäßigen Eigentümer oder die rechtmäßige Eigentümerin eines Fahrrads problemlos ermitteln. Mitzubringen sind: Personalausweis, Eigentumsnachweis (zum Beispiel Kaufquittung) und ausgefüllter Codierauftrag (zu finden auf der Homepage)

Treffpunkt: ADFC Radlerhaus, Platenstraße 4
Teilnahmegebühr: 8 Euro für ADFC Mitglieder, 15 Euro für Nichtmitglieder pro Fahrrad

Kontakt und weitere Information: 
ADFC München e.V.
Telefon: 089/ 773 429 

Anmeldung unter:
www.adfc-muenchen.de/service/fahrradcodierung/
E-Mail: codierung(at)adfc-muenchen.de