Münchner Radlflohmarkt

Am Samstag, 13. April 2019 von 10 bis 16 Uhr veranstaltet die Stadt München wieder einen großen Radlflohmarkt, auf dem Sie gebrauchte Fahrräder erwerben können. Die Abgabe der Räder zum Verkauf ist nur am Vortag, den 12. April möglich. Über tausend Räder wechselten hier jedes Jahr ihre Besitzer.

nächster Termin:
13.
April 2019

Detaillierte Informationen zum Verkaufsprocedere finden Sie rechtzeitig auf dieser Seite.

Zum Verkauf zugelassen werden nur gereinigte Räder, Anhänger, Spezialräder usw. ohne größere Mängel. (Der Verkauf von Zubehörteilen ist nicht möglich.) Wer ein Rad verkaufen möchte, musste sich bei der Abgabe ausweisen können und mit seiner Unterschrift die rechtmäßige Eigentümerschaft bestätigen.

Wir kümmerten uns zentral um den Verkauf und zahlen den Verkäufern und Verkäuferinnen nach erfolgreicher Vermittlung den Preis abzüglich einer Provision von fünfzehn Prozent (zehn Prozent ab zehn Rädern) aus. Sie konnten über das Onlineportal live mitverfolgen, ob das eigene Fahrrad verkauft wurde und erhalten direkt nach Ende des Flohmarkt eine E-Mail hierzu. Die Auszahlung des Verkaufserlöses erfolgt nach Veranstaltungsende erstmals ausschließlich per Überweisung innerhalb von sieben Werktagen.

Newsletter abonnieren

Sie möchten Informationen zu Veranstaltungen und Themen rund ums Radeln in München erhalten?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter:

E-Mail*
Vorname
Nachname

Veranstaltungsort und Aktuelles

Der Münchner Radlflohmarkt findet wieder statt im Zenith, Lilienthalallee 29, 80939 München: U-Bahnhof Freimann (U6); Parkplätze sind vor Ort nur beschränkt und kostenpflichtig verfügbar.

Ihren Besuch bereichern wir mit gastronomischem Angebot und Aktionsständen auf dem Gelände.

Aktuelle Informationen sind rechtzeitig hier zu finden sowie im zugehörigen facebook-event und auf unserem twitter-Kanal.

Versteigerung der Fundräder

Auch dieses Jahr versteigert das Fundbüro der Landeshauptstadt München wieder (nicht abgeholte) Fundräder. Diese Fahrräder sind gebraucht, nicht gewartet und werden ohne Gewährleistung für deren Beschaffenheit und Vollständigkeit gegen sofortige Barzahlung versteigert.

Bezahlung

Die Bezahlung ist im Kassenbereich mit Bargeld oder per EC-Karte möglich.

Kontakt Münchner Radlflohmarkt:
radlflohmarkt(at)radlhauptstadt.de

Eindrücke vom Radflohmarkt 2018

Der Radlflohmarkt im Videoportrait: